English - worldwide actual interest rates and economic indicators   Nederlands - actuele, internationale rentetarieven en economische indicatoren   Deutsch - aktuelle, internationale Zinssätze und Wirtschaftindikatoren   Español - Español - tipos de interés e indicadores económicos actuales e internacionales   Italiano - tassi d’interesse internazionali e sugli indicatori economici   Français - taux d’intérêts et indicateurs économiques actuelles et internationaux   Português - taxas de juros actuais e internacionais e indicadores económicos
Hauptseite für internationale Zinssätze und Wirtschaftindikatoren
homezinssatzelibor

LIBOR - Hintergrundinformationen über den LIBOR

Bitte hier klicken für aktuelle LIBOR Zinssätze.

Auf dieser Seite finden Sie ausführliche Hintergrundinformationen über den LIBOR.

Kurzbeschreibung LIBOR

LIBOR steht für London InterBank Offered Rate. Der LIBOR ist ein durchschnittlicher Referenzzinssatz, zu dem eine ausgewählte Gruppe von Banken (die so genannten Panel-Banken) einander unbesicherte Kredite auf dem Londoner Geldmarkt gewähren oder bereit sind, zu gewähren. Obwohl oftmals von dem LIBOR Zinssatz gesprochen wird, gibt es in Wirklichkeit viel verschiedene LIBOR Zinssätze. Der LIBOR wird nämlich für 7 unterschiedliche Laufzeiten und 5 verschiedene Währungen berechnet. Die offiziellen LIBOR Zinssätze werden an jedem Arbeitstag um 11.45 Uhr London Time von der ICE Benchmark Administration (IBA) veröffentlicht. Die Zinssätze dürfen nur von Partnern der IBA – wie uns – veröffentlicht werden. Auf dieser Website erscheinen die aktuellen LIBOR Zinssätze zwischen 17.00 und 18.00 Uhr London Time.

Die Entstehung des LIBOR

Zu Beginn der achtziger Jahre des vorigen Jahrhunderts wuchs unter den Finanzinstituten in London der Bedarf einer Benchmark für Darlehenszinsen. Dieser Zinsindex war vor allem zur Berechnung von Preisen für Finanzprodukte wie Zinsswaps und Optionen erforderlich. Unter der Leitung der British Bankers´ Association (BBA) wurden ab 1984 eine Anzahl von Schritten unternommen, die im Jahr 1986 zur Veröffentlichung der ersten LIBOR Zinssätze (bbalibor) führten.

LIBOR Panel-Banken

Wie bereits erwähnt, ist der LIBOR ein durchschnittlicher Zinssatz, zu dem eine Auswahl an Banken einander Geld leiht. Diese Banken werden Panel-Banken genannt. Diese Auswahl wird jedes Jahr von der ICE Benchmark Administration (IBA) mit Unterstützung des Foreign Exchange and Money Markets Committee (FX&MMC) getroffen. Für jede Währung wird ein Panel von mindestens 8 und höchstens 16 Banken zusammengestellt, die in der jeweiligen Währung als maßgebend für den Londoner Geldmarkt betrachtet werden. Dabei werden die Banken auf Marktvolumen, ihren Ruf und die unterstellten Kenntnisse über die jeweilige Währung beurteilt. Da die angewandten Kriterien streng sind, können die Zinssätze normalerweise als die niedrigsten Interbankzinssätze auf dem Londoner Geldmarkt betrachtet werden.

LIBOR Berechnungsmethode

Die LIBOR Zinssätze beruhen nicht auf wirklichen Transaktionen. An jedem Arbeitstag um 11.00 Uhr (London Time) melden die Panel-Banken für die jeweilige Laufzeit Thomson Reuters die Zinssätze, zu denen sie zu diesem Zeitpunkt erwarten, auf dem Interbankgeldmarkt einen Kredit gewährt zu bekommen. Der Grund, warum nicht wirkliche Transaktionen in Betracht gezogen werden ist der, dass nicht jede Bank an jedem Tag für jede Laufzeit substantielle Beträge leiht. Nachdem Thomson Reuters von allen Panel-Banken die Werte zusammengetragen hat, werden die höchsten und niedrigsten 25% der gemeldeten Werte weg gestrichen. Von den übrigen 50% „mittlersten“ Werten wird ein Durchschnitt berechnet, um den offiziellen LIBOR (bbalibor) zu ermitteln.

Die Bedeutung der LIBOR Zinsen

Der LIBOR wird als der bedeutendste Zinsindex der Welt für kurzfristige Zinssätze betrachtet. Auf den professionellen Finanzmärkten wird der LIBOR als Basiszins bei einer großen Anzahl von Produkten, wie Futures, Optionen und Swaps angewandt. Den Banken dient der LIBOR außerdem oftmals als Basiszins für die Festlegung der Zinsen für Kredite, Sparkonten und Hypotheken. Die Tatsache, dass der LIBOR oft als Basiszins für andere Produkte betrachtet wird, ist der Grund dafür, dass die LIBOR Zinssätze weltweit von einer Vielzahl von Finanzexperten und Privatpersonen beobachtet werden.

LIBOR Währungen

Ursprünglich (im Jahr 1986) wurde der LIBOR für 3 Währungen veröffentlicht: den Amerikanischen Dollar, das Britische Pfund und den Japanischen Yen. In den darauf folgenden Jahren stieg die Anzahl der LIBOR Währungen auf maximal 16. Einige dieser Währungen sind im Jahr 2000 im Euro aufgegangen. Zum heutigen Zeitpunkt kennen wir LIBOR Zinssätze in den folgenden Währungen (wenn Sie die Währung anklicken, erhalten Sie den aktuellen Zinssatz je Laufzeit).

LIBOR Laufzeiten

Da es 7 verschiedene Laufzeiten gibt, gibt es insgesamt auch 7 verschiedene LIBOR Zinssätze. Klicken Sie die Laufzeit an und Sie erhalten die aktuellen Zinssätze der Euro LIBOR Zinssätze. Wenn Sie sich für die LIBOR Zinssätze in einer anderen Währung interessieren, können Sie eine der Links links oben anklicken.
LIBOR pro Währung
Amerikanischer Dollar LIBOR
Britisches Pfund Sterling LIBOR
Europäischer Euro LIBOR
Japanischer Yen LIBOR
Schweizer Franken LIBOR
US Dollar LIBOR Zinssätze
Amerikanischer Dollar LIBOR overnight
Amerikanischer Dollar LIBOR 1 Woche
Amerikanischer Dollar LIBOR 1 Monat
Amerikanischer Dollar LIBOR 2 Monate
Amerikanischer Dollar LIBOR 3 Monate
Amerikanischer Dollar LIBOR 6 Monate
Amerikanischer Dollar LIBOR 12 Monate
US Dollar LIBOR historische Zinsen
Amerikanischer Dollar LIBOR 2016
Amerikanischer Dollar LIBOR 2015
Amerikanischer Dollar LIBOR 2014
Amerikanischer Dollar LIBOR 2013
Amerikanischer Dollar LIBOR 2012
Amerikanischer Dollar LIBOR 2011
Amerikanischer Dollar LIBOR 2010
Amerikanischer Dollar LIBOR 2009
Amerikanischer Dollar LIBOR 2008
Amerikanischer Dollar LIBOR 2007
Amerikanischer Dollar LIBOR 2006
Amerikanischer Dollar LIBOR 2005
Amerikanischer Dollar LIBOR 2004
Amerikanischer Dollar LIBOR 2003
Amerikanischer Dollar LIBOR 2002
Amerikanischer Dollar LIBOR 2001
Amerikanischer Dollar LIBOR 2000
Amerikanischer Dollar LIBOR 1999
Amerikanischer Dollar LIBOR 1998
Amerikanischer Dollar LIBOR 1997

LIBOR® ist eine registrierte Marke von der ICE Benchmark Administration (IBA). Neither IBA, nor the ICE LIBOR contributor banks, nor the designated distributor of ICE LIBOR from time to time, can be held liable for any irregularity or inaccuracy of ICE LIBOR (for details, see here).

Overnight Euro LIBOR-0,41000 %02-12-2016
JPY LIBOR - 1 woche-0,03400 %02-12-2016
USD LIBOR - 1 Monat0,64667 %02-12-2016
CHF LIBOR - 3 Monate-0,74700 %02-12-2016
GBP LIBOR - 6 Monate0,54850 %02-12-2016
USD LIBOR - 12 Monate1,64456 %02-12-2016
Klicken Sie hier für mehr LIBOR Zinssätze
Verknüpfungen:
Euribor ZinssätzeLibor Zinssätze
Eonia ZinssatzZinssätze Zentralbanken
InflationInflationsraten VPI